XPLORE 2010: Das Festival zur Kunst der Lust

XPLORE  2010Auch dieses Jahr wieder nimmt eine der außergewöhnlicheren Veranstaltungungen im erotischen Sektor zunehmend Gestalt an: Die XPLORE 2010 – das Festival zur Kunst der Lust.

Der dreitägige Event rund um “Kreative Sexualität, BDSM, Performance und Ritual” findet alljährlich Ende Juli in der schwelle7 in Berlin statt, diesmal vom 23. bis zum 25. Juli. Über 40 Workshops, Demonstrationen und Performances bieten Gelegenheit zur Erkundung verschiedenen Spielarten und Aspekten von Sexualität.

Weiter heißt es im Intro der XPLORE-Website:

“xplore stellt ungewöhnliche Menschen vor, die mit dem Phänomen Sexualität spielen, arbeiten und forschen und dabei oft erstaunliche Techniken und Rituale entwickelt haben. Diese Formen sind so vielfältig wie die Sexualität selbst. Sie sind spiritueller Weg oder Teil therapeutischer Arbeit, sie entstehen aus ästhetischen Absichten oder auf der Suche nach Grenzerfahrungen, sie dienen ekstatischen Zwecken oder der meditativen Entspannung. Meistens aber geht es um die pure Lust. Gemeinsam ist all diesen Formen das Spielerische, Kommunikative, Kreative und Öffentliche. Sie repräsentieren eine andere sexuelle Kultur. Sie sind Kunst mit Körper und Seele.

xplore lädt Dozenten aus aller Welt ein, die in Workshops einen ersten Einblick in ihr Spezialgebiet geben

xplore möchte Anstösse geben, Ideen und Bilder. Es wirbt für einen intelligenten, toleranten und spielerischen Umgang mit Sexualität

xplore richtet sich an unkonventionell denkende und liebende Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, Szenen und Subkulturen. Um sich untereinander auszutauschen und um voneinander zu lernen.”

Die siebte xplore ist dem Thema “Evolution” gewidmet – im biologischen, aber auch gesellschaftlichen Sinne. Im Konzept kann man lesen, was die Veranstalter darunter verstehen. Auch der Workshop-Plan ist schon online (aber vermutlich noch nicht vollständig).

Wer mag, kann sich auch in die Infos zu den XPLOREs der vergangenen Jahre vertiefen, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Oder sich online anmelden: Alle 3 Tage kosten 120 Euro, ein Tagesticket 60 Euro.

XPLORE  2010