Ein Volk von Pornophilen?

56000 zufällig auf dem Fragebogen landende Internet-User hat die deutsche Gesellschaft für Sozialwissenschaftliche Sexualforschung im Auftrag des Senders Pro7 befragt. Und heraus kam, was man sich auch so hätte denken können: ein Drittel der Männer schaut sich täglich Pornos an, oft im Internet, bei den Frauen sind es rund 8 Prozent.

Wenig verwunderlich sind auch die Schlüsse, die daraus gezogen werden: “Pornografie stärke den Wunsch nach einem perfekten Körper und führe zu mehr Schönheits-Operationen im Genitalbereich”, meinte der Sexualwissenschaftler Jakob Pastötter bei der Vorstellung der Umfrage in Berlin. Zu den Folgen gehöre auch, dass sich mehr Menschen als früher im Bett unter Druck gesetzt fühlten.

Dass die “Vorstellung der Genitalien” sich verändert, kann man z.B. am Thema “Intimrasur” allerorten mitbekommen (z.B. hier). Man hat dadurch aber auch ein weiteres Kriterium zur Beurteilung, an dem sichtbar wird, wie weit sich jemand von Mode-Trends (der hier insbesondere der Kosmetik-Industrie dient) beeindrucken lässt oder nicht. Continue reading “Ein Volk von Pornophilen?”

Sex im Alter…

…kann soooooo witzig sein! Die wunderschöne Szene “Wolke 9” fand ich (ursprünglich) auf SPIEGEL-Online.

Update: Jetzt ist immerhin der Trailer auf Youtube.

Datenschutzhinweis: Ich habe dieses Video im “erweiterten Datenschutzmodus” eingebunden. Das bedeutet, dass Youtube deine IP (Internetadresse, die bei jedem Aufruf einer Seite übermittelt wird) nicht schon speichert, wenn du diese Seite aufrufst. Die wird erst dann gespeichert, wenn du das Video anschaust – was auch ganz normal und nix Schlimmes ist!