Porno für Frauen: Nackte Männer reizen nicht

Das Thema Porno für Frauen, das ich 2004 im Digital Diary und 2007 nochmal im Lustgespinst aufgegriffen hatte, findet seitdem immer mehr Interessenten und zum Glück auch Interessentinnen. Immer wieder mal wird auch diesseits expliziter Pornowelten versucht, mit neuen Magazinen mehr “Sex & Lifestyle” an die Frau zu bringen. Gerade zeigte mir ein lieber Freund den Verriss der TAZ bezüglich zweier aktueller Versuche, der überschrieben ist mit dem abturnenden Satz: “Die Magazine “Alley Cat” und “Jungsheft” versuchen, “postfeministische” Erotik an die Frau zu bringen – und sind dabei weder originell noch gewagt.”

Ohne die Hefte aus eigenem Augenschein zu kennen, erscheint mir das besprochene “Jungsheft” auf den ersten Blick tatsächlich ein Abturner zu sein: der schmalbrüstige, devot von unten nach oben gen Himmel starrende “Cover-Boy” ist nun wahrlich nicht der Stoff, aus dem die feuchten Träume wachsen! Dem Inhalt bescheinigt die TAZ denn auch Schülerzeitungsniveau und stellt lapidar fest: “Es ist zu wenig. Zum Lesen und zum Onanieren.” Continue reading “Porno für Frauen: Nackte Männer reizen nicht”