Bedingungslose Liebe – gibt es das?

Connection Spirit Mai 08 Dieser Frage geht die neue Connection Spirit nach, deren Mai-Ausgabe jetzt im gut sortierten Kiosk und beim Verlag erhältlich ist. Anders, als man es von einer Publikation der spirituellen Szene erwarten würde, geht es hier nicht bloß um die “heilige Liebe” zu Gott und der Welt, sondern durchaus um sehr irdische Glücksansprüche und Sehnsüchte in unseren Liebesbeziehungen bzw. Partnerschaften. Als Leseprobe steht der Artikel von Wolf Schneider zur Verfügung: “Unbedingt beides – Über die Schwierigkeiten auch in der Liebe, das Absolute mit dem Relativen zu verbinden”, der das ganze Feld der Frage umreißt.

Es lohnt sich aber, die Print-Ausgabe zu lesen, denn dort geht es richtig zur Sache: insbesondere der Beitrag “Himmel und Erde” des bekannten Tantra-Lehrers Saalem M. Riek provoziert mit der These “Liebe ist nicht gleich Beziehung” und bespricht das Spannungsverhältnis, in dem intime Partnerschaften grundsätzlich stehen. Der Artikel beginnt mit einer Szene, die wohl vielen unter uns allzu bekannt ist: Das Paar liegt im Bett, der Mann macht leise Annäherungsversuche, die jedoch von der Frau nicht beantwortet werden. Sie fühlt sich bedrängt und das verhagelt ihr die Lust: “Es geht doch nur um Sex, nicht um mich!” Wie die beiden aus dem Dilemma heraus finden und SIE sogar erkennt, dass es einen “ganz normalen Sadismus” in Beziehungen gibt, hat mich beeindruckt!

Hier lest Ihr das Inhaltsverzeichnis des neuen Hefts.

Drama: Alles hat seinen Preis

Es ist mir eine Freude, eine weitere erotische Geschichte von Peer B. hier veröffentlichen zu dürfen – herzlichen Dank!

Igor hatte beim Würfeln wahrlich kein Glück, zahlte gerade die fünfte Runde hintereinander. Aber er hatte ja dafür Glück in der Liebe. Irina, neben ihm, blond und füllig, war eine Traumfrau. So wie die ihren Körper drehen konnte und mit den Augen blitzen…Karl ging das durch und durch. Und je betrunkener er wurde, desto weniger konnte er die Blicke von ihr lassen. Gott sei Dank, war Igor so mit Würfeln beschäftigt, dass er nicht merkte, wie sie sich heimlich zulächelten. Und manchmal drückte sie sich auch unmerklich an ihn, so dass ihm heiss und kalt wurde.

Vor zwei Stunden, als er noch nüchtern war, hatten sie sich kennengelernt. „Ich bin Igor und das ist Irina und jetzt darfst du raten, wo wir herkommen!“ „Aus Norwegen“ hatte Karl geantwortet. Und in das Gelächter hinein hatte Igor doppelte Wodkas für alle bestellt „Endlich mal ein intelligenter Mensch!“ Continue reading “Drama: Alles hat seinen Preis”

Dildos, die die Farbe ändern

Dildos von SelfDelve…und noch dazu komplett frei von gesundheitschädlichen Substanzen sind, entwickelt, produziert und vertreibt Anja Koschemann in ihrer SelfDelve Manufaktur in Dresden.

Die lustfreundlichen Spielzeuge werden aus hautfreudlichem Silikon gegossen, per Hand mit Airbrush verziert und mit einem Finish (geheime, schadstoffreie Rezeptur!) glatt und glänzend gemacht. Etliche der Formen nennt Anja zu recht “wohnzimmertauglich”, was gewiss für die künstlerischen Figuren oben rechts ebenso gilt wie für das naturnah geformte “Gemüse” in der netten Schale!

Was es sonst nirgends gibt

Kollektion Garten Eden: Dildos in Gemueseform Für die Ladyschaft dieser Welt hat sich Anja auch einige Besonderheiten ausgedacht, die im industriellen Fertigungsprozess nicht oder nur sehr schwer umzusetzen wären. Am spektakulärsten ist sicher der Farbwechsel: Jedes Toy ändert seine Farbe während der “Anwendung” und der damit verbundenen Erwärmung auf Körpertemperatur. Natürlich ist der Prozess reversibel! Continue reading “Dildos, die die Farbe ändern”

Deutschland sucht den Porno-Star

Eine erotische Satire von Polly, die sich im Kurs “Erotisch Schreiben” der Aufgabe, eine mittels krasser Übertreibung arbeitende “Porno-Satire” zum Besten zu geben, mehr als gewachsen zeigte!! Aber lest selbst:

In der Jury sitzen: Dieter Kohlen, Hans-Dampf in allen Castings-Shows, Polly Pasta, Porno-Queen i. R., Dildo Horn, Filmproduzent

„So, und nun stell dich bitte mal vor“, sagte Dildo Horn.

„Ich heiße Ilona, aber meine Freinde nennen mich olle Lollo. Ihr kennt’ auch Lollo zu mir sagen. Ich komme aus Budapäscht, hobe deitsches Pass und ich mechte zum Film.“

Lollo trug sehr viel Haut und dazu schenkelhohe Stiefel, Tanga und BH. Alles in schwarz, so wie der Nachwuchs, der aus ihrem blonden Pagenkopf herausschaute.

„Halt lieber die Klappe!“ rief Dieter Kohlen. „Ich will Titten sehen!“

Continue reading “Deutschland sucht den Porno-Star”

Erotic Story: Mein bester Freund

diese Geschichte hat Renate im Kurs “Erotisch Schreiben” verfasst – herzlichen Dank, dass sie hier erscheinen darf!

Er ist ihr bester Freund. Er ist immer für sie da. Egal zu welcher Zeit, morgens, tagsüber, abends oder nachts, wenn sie nicht einschlafen kann. Er hört zu, sagt kaum was und wenn, dann sehr leise. Er spürt ganz genau, wie es ihr geht, ob sie einsam ist, traurig oder völlig aufgedreht und unruhig. Continue reading “Erotic Story: Mein bester Freund”